header icetemplate

Fake-Abmahnungen im Namen von bekannten Abmahnkanzleien, z.B. RAin Denis Himburg und Kanzlei Kenne & Partner

warning red triangular sign lack-o keen fotolia comAm Wochenende hat eine Welle von gefälschten Filesharing-Abmahnungen (sog. Fake-Abmahnungen) die E-Mail-Konten von tausenden Betroffenen überflutet. Im Namen bekannter Abmahnkanzleien wurden Zahlungen zwischen 200 und 500 Euro gefordert.

Die Abmahnungen sehen z.B. wie folgt aus:

Fake Abmahnung Screenshot

Die betroffenen Abmahnkanzleien haben bereits klargestellt, dass sie mit den Abmahnungen nichts zu tun haben.

Die Fake-Abmahnungen enthalten angehängte ZIP-Dateien, in denen sich angeblich weitere Details zu der vermeintlichen Abmahnung befinden sollen.

Soweit bekannt enthalten die angehängten Zip-Dateien der Fake-Abmahnungen aber wohl Schadsoftware.

Es ist daher zu vermuten, dass es sich den Versendern der Fake-Abmahnungen darum geht, die Schadsoftware (Trojaner) zu verbreiten.

Wir raten dazu, bei scheinbaren Abmahnungen die per E-Mail ankommen immer genau darauf zu schauen, ob die Absenderadresse zu der behaupteten Abmahnkanzlei passt. Zudem sollte man keine ZIP-Dateien öffnen, die per E-Mail versendet wurden. Öffnen Sie allenfalls PDF-Dateien von bekannten Absendern. Echte Filesharing-Abmahnungen werden zudem immer nur per einfacher Briefpost versendet. Ganz selten kommt es vor, dass eine Filesharing-Abmahnung auch einmal per Einschreiben ankommt. Sie können derartige Pseudo-Abmahnungen, die per E-Mail ankommen, also einfach ignorieren. Löschen Sie die E-Mails am besten und achten Sie darauf, dass Sie immer einen aktuellen Virenscanner installiert haben.


Bildquellennachweis: warning red triangular sign - lack-o keen - fotolia.com

Rechtsanwalt Marcus Dury LL.M. - Fachanwalt für IT-Recht
Autor: Rechtsanwalt Marcus Dury LL.M. - Fachanwalt für IT-Recht
Kanzleiinhaber, Fachanwalt für IT-Recht
Über den Autor:
Rechtsanwalt Marcus Dury LL.M., Fachanwalt für IT-Recht, hat sich auf die rechtliche Beratung in Fragen des IT-Rechts und den damit verbundenen Rechtsgebieten (Urheberrecht, Markenrecht und Wettbewerbsrecht) spezialisiert. Er ist Inhaber von DURY Rechtsanwälte.

*Wichtiger Hinweis:

Alle Leistungen, außer der Bearbeitung von Filesharing-Fällen für Verbraucher i.S.d. § 13 BGB, richten sich ausschließlich an Unternehmer i.S.d. § 14 BGB, nicht an Verbraucher i.S.d. § 13 BGB! Alle Preisangaben außerhalb des Bereichs der Abwehr von urheberrechtlichen Abmahnung wegen Filesharings erfolgen daher als Netto-Preise.

© 2018 DURY Rechtsanwälte