Rechtsanwalt Timo Moll verlässt DURY und wechselt in die Rechtsabteilung eines großen saarländischen Unternehmens

Sidebar Anwalt TM mouse overRechtsanwalt Timo Moll wechselt in die Rechtsabteilung eines bekannten saarländischen Unternehmens mit ca. 2000 Mitarbeitern und ca. 300 Mio. Jahresumsatz. Wir bedanken uns bei Herrn RA Moll für seine gute und kompetende Arbeit in den letzten 5 Jahren, bedauern seinen Wechsel, freuen uns aber auch für ihn, dass er ab November 2017 diese neue und mit Sicherheit sehr spannende Aufgabe angehen kann. RA Moll setzte sich bei der Besetzung der Stelle in der Rechtsabteilung gegen zahlreiche MItbewerber durch. Innerhalb der Rechtsabteilung wird RA Moll als Syndikusanwalt vorwiegend IP-Mandate betreuen.

In den letzten Jahren hat Herr RA Moll bei DURY die Website-Check Abteilung zusammen mit RA Marcus Dury LL.M. aufgebaut und sich zuletzt immer mehr auf die Beratung in wettbewerbsrechtlichen und markenrechtlichen Mandaten spezialisiert. Im Jahr 2017 hat er zudem den Fachanwaltskurs im gewerblichen Rechtsschutz in Stuttgart besucht.

DURY Rechtsanwälte werden die frei werdende Stelle im IP-Team und Website-Check-Team intern mit einem neuen Anwalt besetzen und das Anwaltsteam zum Dezember 2017 mit einem weiteren Anwalt für IT-Recht und Datenschutzrecht, der aus einer Rechtsabteilung eines saarländischen IT-Unternehmens zu DURY wechselt, verstärken. Im Jahr 2018 werden wir daher mit einem verstärkten Anwaltsteam, bestehend aus 5 Anwälten durchstarten.

Rechtsanwalt Marcus Dury LL.M. - Fachanwalt für IT-Recht
Autor: Rechtsanwalt Marcus Dury LL.M. - Fachanwalt für IT-Recht
Kanzleiinhaber, Fachanwalt für IT-Recht
Über den Autor:
Rechtsanwalt Marcus Dury LL.M., Fachanwalt für IT-Recht, hat sich auf die rechtliche Beratung in Fragen des IT-Rechts und den damit verbundenen Rechtsgebieten (Urheberrecht, Markenrecht und Wettbewerbsrecht) spezialisiert. Er ist Inhaber von DURY Rechtsanwälte.

datenschutz luxemburg 2019 DURY cover

Jetzt bestellen: DURY / KERZ - Datenschutz in Luxemburg

Dieses Handbuch gibt einen praxisnahen Einblick in die Besonderheiten des luxemburgischen Datenschutzrechts und deren Zusammenspiel mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Seit dem 25. Mai 2018 ist die DSGVO wirksam. Das neue luxemburgische Datenschutzgesetz ist seit dem 20. August 2018 in allen Datenverarbeitungsprozessen mit Bezug zu Luxemburg ergänzend zu der DSGVO zu beachten.
Im ersten Teil dieses Buches erfahren Sie, welche neuen gesetzlichen Anforderungen die DSGVO und das neue luxemburgische Datenschutzgesetz an Unternehmen in Luxemburg bzw. Konzernstrukturen mit Bezug zu Luxemburg stellen.
Im zweiten Teil des Buches finden Sie eine systematische Darstellung der DSGVO und des luxemburgischen Datenschutzgesetzes.
Es soll Ihnen im Unternehmensalltag helfen, datenschutzrechtliche Vorgaben in Luxemburg einzuhalten und diese in der Praxis mit möglichst wenig Aufwand umzusetzen.
Das Buch, inklusive des Textes des luxemburgischen Datenschutzgesetzes, ist in drei Sprachen erhältlich: Französisch, Englisch und Deutsch. Die deutsche und englische Übersetzung des Gesetzestextes sind zudem von der luxemburgischen Aufsichtsbehörde (CNPD) autorisiert, sodass Sie sicher sein können, dass Ihnen bei der Anwendung der Übersetzungen kein Nachteil gegenüber der Anwendung des ursprünglichen Gesetzeswortlauts entsteht.

Zielgruppe

Dieses Praxishandbuch richtet sich an alle, die sich mit dem Thema Datenschutz in Luxemburg beruflich beschäftigen, z. B. Datenschutzbeauftragte in Unternehmen oder Vereinen, Berater, Geschäftsführer oder sonstige IT-Verantwortliche.

Bestellen Sie jetzt per Fax unter +49 (0) 8581 754 oder auf www.shop.ruw.de

 

*Wichtiger Hinweis:

Alle Leistungen, außer der Bearbeitung von Filesharing-Fällen für Verbraucher i.S.d. § 13 BGB, richten sich ausschließlich an Unternehmer i.S.d. § 14 BGB, nicht an Verbraucher i.S.d. § 13 BGB! Alle Preisangaben außerhalb des Bereichs der Abwehr von urheberrechtlichen Abmahnung wegen Filesharings erfolgen daher als Netto-Preise.

© 2019 DURY Rechtsanwälte